SAP und SAP/Hana

aruba und SAP – einfach ideal

aruba ermöglicht es SAP-Benutzern, für ihre Reports und Datenanalysen aus ihrem SAP-System und externen Quellen schnelle, flexible, visuelle Ad-hoc-Analysen durchzuführen und Berichte zu erstellen. Mit dem SAP-Adapter von aruba können sie ihre SAP ERP, SAP HANA-Daten durch einfaches und schnelles Laden in eine SQL-Server-Datenbank übertragen und erhalten dadurch eine hohe Flexibilität für benutzergesteuerte Analysen.

Vorteile der Nutzung von aruba mit SAP

Schnelle, einfache Bereitstellung

aruba holt mit dem SAP-Adapter mehr aus Ihrem SAP-System heraus. Sie erhalten einsatzbereite SQL-Scripte, sodass Benutzer vom ersten Tag an einen Einblick gewinnen.

Flexibilität bei der Kombination von Datenquellen

Dank des relationalen Modells von aruba können Sie Daten von SAP ERP oder SAP HANA ganz einfach mit Daten aus Nicht-SAP-Systemen zu leistungsfähigen aruba-Anwendungen verbinden. Die grafische, wizard-basierte Funktionsvielfalt des Enterprise Query unterstützt verschiedene Datenquellen und zahlreiche Dateitypen.

Den Wert von SAP-Daten steigern

Mit schnellen, flexiblen Ad-hoc-Analysen können SAP-Kunden über aruba auf alle Daten aus mehreren Datenquellen zuzugreifen. Ihre Mitarbeiter profitieren durch die hohe, mittelstandsgerechte Benutzerfreundlichkeit und Ihre IT durch die einfache Verwaltung der Datenextraktion.

Was unsere Kunden sagen

„Durch die nun bedeutend einfachere Handhabung erhält die Controlling-Abteilung mehr Freiraum, da viele bisher händisch getätigten
Aufgaben entfallen. Zudem ist die Darstellung der Daten übersichtlicher und verständlicher aufgebaut als in SAP.“

Benjamin Dietl, Leiter Controlling Christian Bauer GmbH & Co. KG

Referenzbericht