Mehr Transparenz – mit aruba BI für MS Dynamics Navision

KATHREIN Digital Systems GmbH

Die Firma
KATHREIN Digital Systems GmbH ist der Marktführer für den digitalen Empfang von Satellit, Terrestrik, Kabel oder IP und deren Signalverteilung in Gebäuden und Caravans. Das qualitativ hochwertige und zuverlässige Produktportfolio für den modernen TV- und Radio-Empfang wird laufend um innovative Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik erweitert. Die Lösungen und Systeme gehören zur absoluten Spitzenklasse.

Ablösung des bisherigen ERP-Systems
Im Jahr des 100-jährigen Jubiläums der KATHREIN-Werke SE, wurde der Produktbereich SAT erfolgreich in die selbstständige KATHREIN Digital Systems GmbH ausgegliedert. Zum Übergang in dieses neue Unternehmen erfolgte auch die Ablösung des bisherigen ERP-Systems SAP, das sehr umfassend für die unterschiedlichsten Produkt- und Funktionsbereiche der gesamten KATHREIN SE ausgestattet war.

Das bestehende System wurde gezielt durch ein standardnahes Microsoft Dynamics Navision ersetzt.

Anbindung von Enterprise BI
Harald Gambal, Business Administrator und Projektleiter BI bei KATHREIN Digital Systems, erläutert: „Die in MS Dynamics Navision und der zugehörigen Toolbox enthaltenen Abfragen und Reportmöglichkeiten deckten zunächst einen Teil der Basisanforderungen der KATHREIN Digital Systems ab. Für umfassendere Darstellungen fehlten aber die nötigen Onboard-Werkzeuge. Daher realisierten wir hier die Anbindung von aruba BI an das Cloud-ERP – ebenfalls als Cloudlösung.“

Ein kleines Team bestehend aus drei routinierten Spezialisten innerhalb der KATHREIN Digital Systems wurde zusammengestellt, die bereits intensiv mit der Betreuung von ERP-Systemen befasst waren und im Umgang mit BI-Tools Erfahrungen gesammelt hatten. So konnten sehr kurzfristig in einem gemeinsamen Workshops mit aruba BI sowohl die ersten Testreports erstellt als auch ein Teil des grundlegenden Basiswissens im Umgang mit Enterprise BI vermittelt werden.

Vorsystem:

  • MS Dynamics NAV für ERP und Finance (Business Central)


aruba BI

  • Enterprise BI

  • Enterprise Query


Datenbank

  • MS SQL Server in der Azure Cloud

Enterprise BI im Vertrieb
Im Nachgang zu diesem Workshop erstellte das Kernteam zunächst die vertriebsseitigen Abfragen für Auftragseingang und Umsätze, die den Außendienstmitarbeitern der KATHREIN Digital Systems über das schlanke und übersichtliche Web-Portal auf allen internetfähigen Endgeräten zur Verfügung stehen. Auch können damit jetzt valide Zahlen für die verschiedenen Kunden-portale und Statistiken abgefragt sowie weiterverarbeitet werden.

Integration weiterer Bestandsdaten
„In weiteren Schritten und mit Unterstützung von aruba folgt die Integration von historischen Verkaufsdaten. Stammdaten der Kreditoren und Debitoren, Logistikzahlen, Werte aus der gesamten Supply-Chain und der FiBu werden nach und nach mit ein-gebunden und stehen dann zur Auswertung zur Verfügung. Dank der kurzen Reaktionszeiten und kompetenten Hilfestellungen von aruba, wird die KATHREIN Digital Systems in Zukunft noch transparenter arbeiten“, freut sich Harald Gambal.

Fallstudie downloaden